Sie befinden sich hier

Inhalt

Energiemix 2013

  • 141029 Energiemix Basis2013 GWP.jpgStromherkunft der Gemeindewerke Peißenberg 2013 (gemäß § 42 EnWG): 14,0% Kernkraft, 42,9% Kohle, 5,3% Erdgas und 2,1% sonstige fossile Energien; 24,1% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 3,2% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,00038 g/kWh radioaktiver Abfall und 510 g/kWh CO2-Emission. Deutschlanddurchschnitt zum Vergleich: 16,6% Kernkraft, 46,4% Kohle, 8,1% Erdgas und 3,0% sonstige fossile Energien; 21,9% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 4,0% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,00040 g/kWh radioaktiver Abfall und 511 g/kWh CO2-Emission. Unser Stromprodukt "Rigi Natur": 100% Strom aus Wasserkraft. (Quelle: AÜW)

Energiemix 2012

  • Stromkennzeichnung 2012 Grafik.pdfEnergieträgermix und Umweltauswirkungen 2012 - Textform Stromherkunft der Gemeindewerke Peißenberg KU 2012 (gemäß § 42 EnWG): 20,5% Kernkraft, 31,4% Kohle, 11,8% Erdgas und 6,1% sonstige fossile Energien; 29,6% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 0,6% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,0008 g/kWh radioaktiver Abfall und 670 g/kWh CO2-Emission. Deutschlanddurchschnitt zum Vergleich (Quelle: VDEW): 17,1% Kernkraft, 45,6% Kohle, 9,8% Erdgas und 3,2% sonstige fossile Energien; 20,8 % Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 3,5% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,0005 g/kWh radioaktiver Abfall und 522 g/kWh CO2-Emission. Unser Stromprodukt "Rigi Natur": 100% Strom aus Wasserkraft.

Energiemix 2011

  • Stromkennzeichnung 2011 Grafik.pdfStromherkunft der Gemeindewerke Peißenberg 2011 (gemäß § 42 EnWG): 18,4% Kernkraft, 42,6% Kohle, 12,2% Erdgas und 1,3% sonstige fossile Energien; 24,1% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 1,3% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,0005 g/kWh radioaktiver Abfall und 505 g/kWh CO2-Emission. Deutschlanddurchschnitt zum Vergleich (Quelle: VDEW): 17,7% Kernkraft, 41,7% Kohle, 14,2% Erdgas und 5,4% sonstige fossile Energien; 15,5 % Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, 5,2% sonstige erneuerbare Energien. Damit verbundene Umweltauswirkungen: 0,0005 g/kWh radioaktiver Abfall und 503 g/kWh CO2-Emission. Unser Stromprodukt "Rigi Natur": 100% Strom aus Wasserkraft.

Kontextspalte