Sie befinden sich hier

Inhalt

Reinstes Quellwasser

Die Wasserversorgung in Peißenberg besteht seit dem Jahre 1916. Seit dieser Zeit fließt reines Quellwasser in bester Qualität vom Eibenwald in Paterzell nach Peißenberg. Die Fördermenge dieser "Paterzeller Quelle" beträgt jährlich rd. 280.000 m³. Zusätzlich werden von den Brunnenanlagen "Böbinger Straße" und "Burg" jährlich rd. 430.000 m³ unbehandeltes Wasser über die Hochbehälter ins Wasserleitungsnetz eingespeist.

Das Wasserleitungsnetz umfaßt eine Gesamtlänge von rd. 128 km. In diesem sind ca. 3.500 Wasserzähler, 372 Hydranten und 680 Hauptschieber im Einsatz. Jeder Peißenberger Bürger wird daraus täglich mit durchschnittlich 128 Litern Trinkwasser versorgt.

Das Wasser - unser Trinkwasser - ist keine austauschbare Ware, sondern ein Lebensmittel mit den höchstmöglichen Qualitätsansprüchen.

In Peißenberg muss das Wasser aufgrund seiner sehr guten Qualität nicht aufbereitet werden. Die Nitratwerte sind sogar so gut, dass es für die Zubereitung von Babynahrung bestens geeignet ist.

Es ist eine Grundaufgabe der Gemeindewerke Peißenberg diese hohen Qualitätsansprüche weiterhin aufrecht zu erhalten und rund um die Uhr hierfür im Einsatz zu sein.

Kontextspalte

Ansprechpartner

wenden Sie sich bitte an:

Ihr Kundencenter                                                                                               für Preis- bzw. allgemeine Fragen

oder

Frau Andrea Lengger für Fragen zum Herstellungsbeitrag Wasser / Abwasser

Notrufnummer Wasser

0171 - 855 46 05