Erdgas
Von uns beziehen!
JETZT WECHSELN
Strom & Ökostrom
Ihre zuverlässige Versorgung!
JETZT WECHSELN
Energie sparen?
Wir beraten Sie!
HIER KLICKEN
Abwasser
Geklärt und sauber!
HIER KLICKEN
Heizkosten sparen?
Wir beraten Sie!
HIER KLICKEN
Freibad
Für die ganze Familie!
HIER KLICKEN
Voriger
Nächster
Erdgas
Jetzt auch bei uns!
Energie & Wärme sparen?
Wir beraten Sie!
Strom & Ökostrom
Wir beliefern Sie!
Wasser & Abwasser
Ihre sichere Ver-/Entsorgung durch uns!
Effizientes Freibad
Wir sichern die Zukunft!
Gesundheit
Gesund werden und Wohlbefinden!

Ingrid Haberl in den Aufsichtsrat von SüdWestStrom gewählt

Seit drei Jahren ist Ingrid Haberl als Vorstand bei den Peißenberger Gemeindewerken tätig. Nun wurde die 54-Jährige Chefin des Kommunalunternehmens (KU) in den Aufsichtsrat der „SüdWestStrom Handels GmbH“ gewählt. Die 1999 gegründete Gesellschaft mit Stammsitz in Tübingen ist ein Stadtwerke-Kooperationsunternehmen, an dem aktuell 60 Stadt- und Gemeindewerke aus Baden-Württemberg und Bayern angeschlossen sind. Auch die Peißenberger Gemeindewerke halten seit mehreren Jahren Gesellschaftsanteile.

Der Aufsichtsrat wird von einem Teil der Geschäftsführer der jeweiligen Gesellschafter besetzt. Haberl rückt mit sofortiger Wirkung für ein ausgeschiedenes Mitglied nach. Vorgeschlagen wurde sie vom Aufsichtsratsvorsitzenden – nicht ohne Grund: „Die Peißenberger Gemeindewerke sind fortschrittlich und progressiv unterwegs. Das wird in der Branche wahrgenommen“, erklärt Haberl, die sich über ihre Berufung gefreut hat: „Das ist schon eine Bestätigung.“

An der „SüdWestStrom“ sind viele kleinere Kommunalwerke beteiligt, nur wenige Gesellschafter besitzen große Anteilspakete. Das Stammkapital von „SüdWestStrom“ beträgt 16,5 Millionen Euro. Das Unternehmen, bei dem 90 Mitarbeiter beschäftigt sind, tritt für verschiedene kommunale Energieversorger als Dienstleister auf.

Presse: Weilheimer Tagblatt
Redakteur: Bernhard Jepsen