Erdgas
Von uns beziehen!
JETZT WECHSELN
Strom & Ökostrom
Ihre zuverlässige Versorgung!
JETZT WECHSELN
Energie sparen?
Wir beraten Sie!
HIER KLICKEN
Abwasser
Geklärt und sauber!
HIER KLICKEN
Heizkosten sparen?
Wir beraten Sie!
HIER KLICKEN
Freibad
Für die ganze Familie!
HIER KLICKEN
Voriger
Nächster
Erdgas
Jetzt auch bei uns!
Energie & Wärme sparen?
Wir beraten Sie!
Strom & Ökostrom
Wir beliefern Sie!
Wasser & Abwasser
Ihre sichere Ver-/Entsorgung durch uns!
Effizientes Freibad
Wir sichern die Zukunft!
Gesundheit
Gesund werden und Wohlbefinden!

Bereitschaftsdienst

Strom: 0171-8554606
Wasser: 0171-8554605
Kläranlage: 0170-3349759 / 08803 2997

Die Störungsannahme ist rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche zu erreichen!

Zählerstand für Strom und Wasser ablesen

Wie jedes Jahr steht bei den Peißenberger Gemeindewerken auch heuer zum Ende der Abrechnungsperiode die Ablesung für die Strom- und Wasserzähler auf dem Programm. Ein Team von zehn internen und externen Mitarbeitern wird zwischen 20. November und 14. Dezember, aufgeteilt in mehreren Tourenabschnitten, in Peißenberg unterwegs sein, um in den Haushalten die verbrauchten Kilowattstunden und Kubikmeter zu dokumentieren. Insgesamt sind es rund 10.000 Zähler, die abgelesen werden müssen: „Da kommt schon Einiges zusammen“, erklärt Vertriebsleiter Manuel Schumnik. Die Ableser, die sich an der Haustür stets ausweisen können, lesen übrigens auch bei den Verbrauchern die Stromwerte ab, die ihren Strom nicht über die Gemeindewerke beziehen. Der Hintergrund: Das Kommunalunternehmen ist als Netzbetreiber unabhängig vom jeweiligen Vertriebspartner für die Ablesung zuständig.

Die Jahresablesung findet angesichts der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen statt. Das Mitarbeiterteam, das keine festen Termine vereinbart, wird mit Mund- und Nasenschutz, Einweghandschuhen sowie Desinfektionsspray ausgerüstet sein. Damit die Ablesung schnell über die Bühne gehen, bitten die Gemeindewerke darum, den Zugang zu den Zählern vor dem 20. November freizuräumen. Bei Covid-Erkrankungen im Haushalt oder bei Verdachtsfällen (Stichwort „Quarantäne“) sollten die Ableser an der Haustür freundlich abgewiesen werden. „Da sollten die Leute gegenüber unseren Mitarbeitern ehrlich und fair sein“, so Schumnik. Die Zählerwerte können dann per Selbstauskunft an die Gemeindewerke gemeldet werden. Dafür gibt es verschiedene Kommunikationsplattformen wie die Ablesekarte (die ebenso in den Briefkästen landet, wenn auch beim dritten Besuch des Ablesers niemand anwesend ist), das Internet-Kundenportal der Gemeindewerke und die E-Mail-Adresse kundencenter@peissenberg.de (Foto vom Zähler inklusive Nummer und Verbrauchsstand in den Anhang hochladen). Auch die Übermittlung über „WhatsApp“ ist ab 20. November möglich (0160 97774747).

Bericht: Weilheimer Tagblatt
Redakteur: Bernhard Jepsen

Unsere Ableser

Amselweg • Drosselweg • Finkenweg • Meisenweg • Schwalbenweg • Starenweg • Stieglitzweg • Habichtweg • Am Mühlpointfeld • Am Buchaugraben • Kirnbergl • Hubertusweg • Thalacker • Thalackerstraße • Therese-Bauerstraße • Am Talfeld • St. Michelsweg • Sulzerstraße • Spitzwegstraße • Josefsweg • Sulz • Tiefstollen • Weinhartstraße • Aitrangerweg • Alte Kohlenwäsche
Pestalozzistraße • Hörnleweg • Pürschlingweg • Enzianstraße • Flurlstraße • Blumenstraße • Lärchenstraße • Sonnenstraße • Wankstraße • Lindenweg • Gümbelstraße • Schlettstraße • Loristraße • Barbarahof • Frühlingstraße • Schollstraße • Rosenstraße • Zweigstraße • Bergmannstraße • Wörther-Kirch-Straße
Schwabenweg • Holzerstraße • Iblherstraße • Aichstraße • Aich • Im Winkel • Pollingerstraße • Weilheimerstraße • Merklweg • Lengenlocherweg • Johannisweg • Salzstadelweg • Fichterweg • Schulweg • Habergasse • Suiterweg • Karl-Stielerweg • Hauptstraße • Bergstraße • Guggenberg • Maximiliansweg • Fritz Bayerleinweg • Moosleite
Alter Bahnhof • Lausangerweg • Ludwigstraße • Schellhammergasse Forsterstraße • Auf der Leiten • Kranebitterstraße • Johann-Hirsch-Straße • Carl-von-Ossietztky-Straße • Gögerlstraße • Fendter Straße • Stammerstraße • Dornbichlweg • Burgweg

Robert Kochstraße • Pfarrer Schneiderweg • Bürgermeister-Leiboldstraße • Schleitwiesenweg • Erzgebirgstraße • Wörther Straße bis 59 • Von-Bodelschwinghweg • Fritz-Husemannweg • Wilhelm-Leuschnerweg • Von-Kettelerweg • Marie-Juchaczweg • Dominikus-Ringeisenweg • Kolpingstraße • Werdenfelserstraße • Ettalerstraße • Zieglmeierstraße • Hans-Böckler-Straße

Schnalzstraße • Rigistraße • Auerbergstraße • Westendstraße • Hochreutherstraße • Hochreuth • Stadelbachstraße • Schongauerstraße • Am Holzgarten • An der Grube • St. Georgenweg • Unterbaustraße • Bergwerkstraße • Stadelfeld • Zur Alten Berghalde • Glückaufstraße • Schachtstraße • Steigerweg

Badstraße • Grandlmoosstraße • Scheithauf • Scheithaufstraße • Föhrenstraße • Schützenstraße • Eichendorffstraße • Ganghoferstraße • Erlenweg • Birkenweg • Auenweg • Ammerweg • Wörth • Lena-Christ-Straße • Eduard-Stemplinger-Straße • Georg-Queri-Straße • Franz-Ringseis-Straße • Oskar-Maria-Graf-Straße • Ludwig-Thomma-Straße • Südendstraße • Böhmerwaldstraße • Wörther Straße ab 56/59

Baudräxlweg • Hans-Glück-Straße • Oskar Dietlmeier-Straße • Frankenstraße • Staltmayrweg • Bachstraße • Leitenweg • Dotschenfeldweg • Landesweg • Schweitzerweg • Genossenschaftsstraße • Richthofenstraße • Ebertstraße • Jahnstraße • Liebhartstraße • Güntherweg • Stammelestraße • Maistraße • Gartenstraße

Haimhausenstraße • Bavariastraße • Christoph-Bauer-Straße • Obere Au • Böbinger Straße • Rudolf-Diesel-Straße • Wilhelm-Röngten-Straße • Carl-Benz-Straße • Otto-Hahn-Straße • Karl-Mangold-Straße • Bert-Schratzlseer-Straße • Sebastian-Reitmayer-Straße • Zellerweg • Max-Planck-Straße • Feldstraße • Zugspitzstraße • Reberweg • Schachenweg • Kramerstraße • Wettersteinstraße • Alpspitzstraße • Kreuzeckstraße